Private Rundgänge oder Referate

 

Auf Wunsch – und wenn es sich terminlich irgendwie koordinieren lässt – bieten wir für Gruppen (Vereine, Klassenzusammenkünfte, Gesellschaften, Firmen, etc.) gerne Führungen durch Weinfelden an.

 

Sinnvollerweise rechnen Sie mit etwa 1½ Stunden Dauer. Für besondere Wünsche und (je nach Wetter) Programmänderungen sind wir flexibel. Die Gruppengrössen übersteigen idealerweise für Rundgänge die Zahl von 30 Personen pro Begleitperson nicht. Bei grösseren Gruppen suchen wir nach einer passenden Lösung für Sie. Bei Referaten wird die Zahl der Teilnehmenden durch die jeweilige Raumkapazität begrenzt.

 

Kosten: Fr. 130.– pro Rundgang oder Referat / pro Begleitperson

Unsere Begleiter und Begleiterinnen betreuen verschiedene thematische Schwerpunkte. Manche Inhalte werden nicht durch alle Begleitungen angeboten. Wenn Sie besondere Themenwünsche haben, erkundigen Sie sich doch bei uns. Wir beraten Sie gerne!


Für Rundgänge orientieren wir uns thematisch gerne an Ihren Vorstellungen:

  • Rundgang durch den alten Stadtkern
  • Auf Frauenspuren in Weinfelden
  • Geschichte und Geschichten aus der Stadt
  • Höfe und Gärten im Stadtkern
  • Frauen dürfen arbeiten - müssen arbeiten
  • Versteckte Schönheiten und andere Trouvaillen in Innenräumen
  • Entwicklungen eines lebendigen Ortes
  • Läden und Lädeli im Dorf
  • Weinfelden: nie Hauptstadt - immer Zentrum
  • Neu und Alt im Kontrast: Verlust oder Gewinn?
  • Konstanz und der mittlere Thurgau - ein Spaziergang durch Weinfelden mit etwas Geschichte und vielen Geschichten rund um eine jahrhundertealte Beziehung
  • Vertiefte Einzelthemen zu Handel, Gewerbe, Verkehr, Baukunst,
    oder was Sie selbst gerne sehen und erfahren möchten...

Referate halten wir gerne in von Ihnen vorgeschlagenen und reservierten Räumen. Sie stellen für uns Leinwand und Stromanschluss bereit, Laptop und Beamer bringen wir mit. Als Themen schlagen wir Ihnen vor:

  • Erinnerungen an Veränderungen: Der alte Stadtkern
  • Erinnerungen an Veränderungen: Das Dorf wächst im 19. Jahrhundert
  • Das weiss ich noch! Wirklich? (Auch das 20. Jahrhundert ist "Geschichte")
  • Bilder lügen nicht - oder doch?
  • Die Sammlungen "Metzger" und "Gilsi"
  • Entwicklung von Handel und Gewerbe nach dem Bau der Bahn
  • Weinfelden wird mobil
  • Das Hotel Krone - einst Zentrum des Dorfes
  • Weinfeldens Gasthäuser damals - eine historische Beizentour
  • "Augenblicklich sind wir in hier" - Weinfelder Ansichtskarten aus der Zeit um die Wende ins 20. Jahrhundert